Die neuen Hercules Nos SUV und Nos FS SUV-Modelle

Belastbare Alleskönner für Trail und Straße

Der Premiumhersteller Hercules hat seine Nos e-Mountainbike Reihe für die Modellsaison 2022 um eine SUV-Serie ergänzt: Jeweils zwei Hercules Nos SUV und Hercules Nos FS SUV Bikes starten diese Saison ins Rennen. Die vielseitigen Bikes sind echte Tausendsassa und zeichnen sich durch ganz schön viel Power für deine Geländetouren aus. Voll ausgestattet mit Licht, Schutzblech und I-Rack-Systemgepäckträger bist du bestens für alle Lebenslagen gerüstet. Je nach Modell kannst du den Fokus mit dem Hardtail e-MTB eher auf lange gemütlichere Touren legen oder mit den Fully e-Mountainbikes rasante Abfahrten auf schwierigem Terrain und Singletrails in Angriff nehmen. Mit kraftvollem Motor, reichweitenstarkem Akku, präziser Schaltung und hervorragenden Bremsen bist du aber auch im Alltag bestens versorgt.

Inhaltsverzeichnis

Voraussichtliche Lesedauer: 8 Minuten

Was sind SUV e-Bikes?

Du fragst dich, was ein SUV-Bike ist? Tatsächlich wird der Begriff bis dato gerne unterschiedlich interpretiert. Allgemein steht die Abkürzung für „Sports Utility Vehicle“ und bezeichnet ein sportliches Nutzfahrzeug.

Auf e-Bikes übertragen beschreibt der Zusatz „SUV“ häufig ein sehr robustes und gerne auch vollgefedertes e-Bike. Das Beste aus zwei Welten wird hier vereint: Ein solches Bike kann dich sowohl im Alltag auf der Straße als auch im Gelände und auf dem Trail sicher ans Ziel bringen. Vereinfacht gesagt handelt es sich bei einem SUV Bike also um eine Mischung aus e-Mountainbike und alltagstauglichem Bike.

Verschiedene Faktoren machen ein SUV e-Bike zu einem perfekten Begleiter bei jedem Untergrund und jeder Wetterlage. Dazu zählen praktische Ausstattungsmerkmale wie Gepäckträger, Schutzbleche, eine gute Beleuchtung, breite Reifen und natürlich leistungsstarke Motoren und Akkus.

Gepäckträger am Hercules Nos SUV
Gepäckträger am Nos SUV 2.2
Shimano EP8 Motor am Hercules Nos SUV
Shimano EP 8 Motor am Nos SUV 2.2

Die neuen Hercules Modelle im Detail

Die neuen Hercules e-Mountainbikes vereinen all die Dinge, die ein gutes SUV-Allroundtalent ausmachen. Die FS Modellreihe legt den Fokus dank der Vollfederung eher auf Geländetauglichkeit. Die SUV Hardtails ist hingegen vermehrt für den Straßenverkehr gerüstet. Wir stellen dir beide Modellreihen genauer vor.

Das Hercules Nos SUV

Das Nos SUV 2.1 e-Hardtail eignet sich hervorragend für eine Mischung aus Alltag und Abenteuer. Egal, ob du auf schwierigem Terrain im Gelände unterwegs bist oder beim Pendeln im Straßenverkehr.

Beim Nos SUV 2.1 heißt es: Sehen und gesehen werden! Ausgestattet mit einer starken Lichtanlage siehst du immer, wo es langgeht. Und natürlich wirst auch du von anderen gesehen und bist jederzeit sicher unterwegs. Die Schutzbleche geben ihr Bestes, dich vor Dreck zu schützen, wenn es mal nasser und matschiger zugeht. Keine Ausrede mehr, das Bike in der Garage stehen zu lassen. Ob auf dem Weg ins Büro oder für jegliche Tour mit Ausrüstung: Der I-Rack-Systemgepäckträger lässt dich eine Menge Gepäck dazu laden. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 150 Kilogramm hast du je nach Eigengewicht noch einiges an Spielraum. Über Anschraubpunkte am Steuerrohr kann zusätzlich ein Frontträger montiert werden.

Das Hercules Nos SUV vor Bäumen

Mit dem kompakten und leistungsstarken Shimano EP8 Motor mit 630 Wattstunden Simplo Akku kommst du garantiert jeden Berg hoch. In Kombination mit einer großen Übersetzungsbandbreite der 12-Gang-Schaltung von Shimano kann es gerne richtig steil werden. Die RockShox 35 Gold Federgabel mit 120 Millimeter Federweg sorgt für ganz viel Fahrkomfort – ganz egal wie holprig es mal wird.

Mit dem Nos SUV 2.2 bist du ebenfalls nicht nur im Gelände, sondern auch in der Stadt immer sicher unterwegs: Ob unter der Woche beim Pendeln zur Arbeit oder in der Freizeit auf anspruchsvollen Offroad-Touren. Das neue Hercules SUV 2.2 ist ein echtes Allroundtalent für Stadt und Gelände. Dies verdankt das Modell ebenfalls dem kompakten und leistungsstarken Shimano EP8-Antrieb. 85 Newtonmeter Drehmoment und ein im Unterrohr integrierter Akku mit 630 Wh bieten jederzeit genügend Unterstützung, wenn du sie brauchst.

Akku am Hercules Nos SUV 2.2

Die breiten und sicheren Schwalbe Johnny Watts Performance Reifen sind erste Wahl bei SUV-Bikes. Sie haben ein vielseitiges Profil und garantieren ein gutmütiges Fahrverhalten bei besonders hohem Pannenschutz. Die Reifen sind ideal für Vielfahrer geeignet und überzeugen zusätzlich durch ihre lange Lebensdauer. Die RockShox 35 Gold Federgabel mit 120 mm Federweg und die Shimano Deore 10-Gang-Schaltung verhelfen dir zu komfortablen sportlichen Erlebnissen bergauf und bergab. Mithilfe der starken Lichtanlage mit 110-Lux-Scheinwerfern hast du auch im Dunkeln immer einen guten Überblick über den Weg. Dank einem zulässigem Gesamtgewicht von 150 Kilogramm eignet sich dieses Modell auch für größere Fahrer oder schwereres Gepäck.

Das Hercules Nos SUV 2.2 vor Bäumen
Federgabel am Hercules Nos SUV 2.2

Das Hercules Nos FS SUV

Der Einsatz im Straßenverkehr ist für dich eher zweitrangig und du bist vermehrt sportlich unterwegs? Liebst auch anspruchsvollere Touren im Gelände? Das Nos FS SUV 2.1 ist ein verlässlicher und vielseitiger Partner auf Trails, Touren und bei Trainingsrunden. Der Gewinner des German Design Awards wurde für den All Mountain-Einsatz entwickelt. So sorgt das Nos FS 2.1 für deine tägliche Portion Offroad-Action und den perfekten Trail-Flow. Bergauf bekommst du auch bei dem neuen Hercules FS SUV 2.1 Modellen dynamische Unterstützung vom kräftigen Shimano EP8 Motor. Leistungs- und reichweitenstark ist das e-Bike mit dem 630 Wattstunden-Akku und mit einer Shimano Deore XT 12-Gang-Schaltung mit großer Übersetzungsbandbreite ausgestattet. So kannst du ganz spielerisch auch hohe Berge erklimmen.

Kettenblatt am Hercules NOS FS SUV 2.1

Geht’s wieder bergab, hilft dir das vollgefederte RockShox-Fahrwerk mit 150 mm Federweg an Front und Heck mit einem sehr sensiblen Ansprechverhalten und maximaler Traktion. Es unterstützt dich, den Flow im Trail zu behalten und komfortabel wieder unten anzukommen. Die absenkbare Sattelstütze von Limotec sorgt für die nötige Bewegungsfreiheit. Damit du immer genügend Grip hast, ist das Hercules Nos FS SUV 2.1 mit passenden 27,5+ Zoll Schwalbe Johnny Watts Performance Reifen ausgestattet. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt auch hier wieder 150 Kilogramm.

Sattelstütze am Hercules Nos FS SUV e-MTB
Schwalbe Reifen am hercules Nos fs SUV e-MTB

Mit dem Nos FS SUV 2.2 bist du im Alltag bestens bedient. Gleichzeitig ist es aber auch ein extrem guter Freizeitpartner, der mit dir schwierige Anstiege im Gelände meistert. Der Allrounder kommt, ebenso wie die anderen Modelle der Reihe, mit dem Shimano EP8 Motor und einer Akkuleistung von 630 Wattstunden. Dazu profitierst du beim Fahren von der Vollfederung mit RockShox Federgabel und der Shimano Deore RD 12-Gang-Schaltung. Die Kombination aus allen Komponenten garantiert Fahrspaß und Leichtigkeit im anspruchsvollen Trail wie auch auf der Straße. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt dank des verstärkten e-Mountainbike Rahmens 150 Kilogramm.

Fazit: Multifunktional und sportlich

Du kannst es nicht abwarten, schwierige Trails im Gelände zu fahren – bergauf wie bergab und das immer komfortabel? Du bist aber auch auf der Suche nach einem e-Mountainbike, mit dem du deine alltäglichen Wege zur Arbeit und zum Supermarkt bestreiten kannst? Oder mit dem du einfach eine entspannte Radtour mit Freunden machen kannst? Dank der neuen Hercules e-Mountainbikes für das Modelljahr 2022 kannst du jetzt genau das. Die sportlichen Allrounder begleiten dich mit Sicherheit, Komfort und Leistungsfähigkeit in jeder Situation.

Share on facebook
Share on email