Die 5 besten e-Hardtails 2023

Du hättest am liebsten, dass deine e-MTB Tour kein Ende nimmt? Mit diesen Hardtail e-Mountainbikes kann dein Wunsch nun zur Wirklichkeit werden. Du widersetzt dich allen Anstiegen, bretterst über jegliche Waldwege hinweg und genießt ungebremsten Outdoor-Spaß. Wir haben die besten e-Hardtails der aktuellen Saison gesammelt.

Fahrer auf dem Fathom E+ von Giant

Die besten e-Hardtails in der Ăśbersicht

Corratec E-Power X Vert Pro Sport

Corratec
E-Power X Vert Pro Sport

Giant Fathom E+ 2 2023

Giant
Fathom E+ 2

R Raymon HardRay E 5.0

R Raymon
HardRay E 5.0

Focus Jarifa2 6.8

Focus
Jarifa² 6.8

Hercules Nos 2.1 (Trapez)

Hercules
Nos 2.1 (Trapez)

Die 5 besten e-Hardtails im Vergleich

e-Mountainbikes
Giant Fathom E+ EX
M1 Sterzing Evolution GT Pedelec
Hercules NOS SUV 2.2
Corratec E-Power MTC 12S Trinity Tube Gent
Focus Jarifa² 6.7 Nine
Motor
SyncDrive Sport, 250 W | 70 Nm TQ HPR 120S, 250 W | 120 Nm Shimano Steps EP8, 250 W | 85 Nm Bosch Performance Line CX 4.0, 250W | 85 Nm Bosch Performance Line CX 4.0, 250 W | 85 Nm
Akku
880/1050 Wh 625 Wh 630 Wh 625 Wh 625 Wh
Display
RideControl Dash 2in1 - SG SIGMA Shimano E6100 Bosch Purion Bosch Purion
Schaltwerk
Shimano Deore M5120 Shadow Plus, 10-Gang Shimano Deore XT, 11-Gang Shimano Deore RD-M5120, 10-Gang SRAM SX Eagle, 12-Gang Shimano Deore M4120, 10-Gang
Kassette
Shimano Deore CS-M4100, 11-46 Zähne Shimano Deore XT, 11-46 Zähne, 11-Gang - SRAM PG1210 Eagle, 12-Gang, 11-50 Zähne Shimano Deore M4100, 10-Gang, 11-42 Zähne
Bremsen
Shimano BR-MT200, 180 mm Magura MT5e, v: 203 mm/h: 180 mm Shimano MT420, hydraulische Scheibenbremse, v: 203 mm/h: 180 mm Tektro HD-T275, hydraulische Scheibenbremse, 180 mm Shimano MT410, hydraulische Scheibenbremse, 180 mm
Felgen
GIANT XCT 29'', Tubeless Ready DT Swiss H1900 - ZZYZX Cross Attack, 29'' RODI TRYP25
Reifen
Maxxis Rekon Race, 29 x 2,25'' Schwalbe Super Moto-X, 27,5 x 2,4'' Schwalbe Johnny Watts Performance Schwalbe Smart Sam, 29'' Schwalbe Smart Sam
Dämpfer
- - - - -
Gabel
SR Suntour XCR 34 Air LO-R, 120 mm Federweg FOX 34 Float, 130 mm Federweg RockShox 35 Gold, 120 mm Federweg SR Suntour XCM LO DS 29'', 80 mm Federweg SR Suntour XCR 34 LO Air, 100 mm Federweg
Lenker
GIANT Connect TR Riser 31.8, 20 mm rise Reverse, 31,8 x 760 mm MTB Riser, Aluminium ZZYZX SL Alloy Handlebar, 720 mm Flatbar, 720 mm
SattelstĂĽtze
GIANT, 30,9 mm Reverse Alu, 31,6 x 400 mm Kalloy SP-719, AL, 30,9 x 350 mm ZZYZX SL Alloy Seatpost, 30,9 mm Aluminium, 31,6 mm
Sattel
Giant Sport - Selle Royal Vivo ZZYZX Sport Saddle Selle Royal Vivo
Gewicht
ca. 25,7 kg - ca. 26 kg - 22,7 kg
zul. Gesamtgewicht
156 kg - 150 kg - 150 kg
Preis
ab 3.599,00 € UVP ab 7.600,00 € UVP ab 4.399,00 € UVP ab 3.699,00 € UVP ab 3.399,00 € UVP

Mehr zu den besten Hardtail e-Bikes 2023

e-Bike Hardtails sind im Gegensatz zu e-Fullys nur an der Front gefedert und für viele e-Mountainbiker der günstige Einstieg in die Szene. e-Hardtails sind durch die fehlende Hinterbau-Federung wartungs- und verschleißärmer und glänzen vor allem bei leichteren Trail-Einsätzen oder als vielfältiges Alltagsbike.

Unsere hier aufgeführten top e-Bike Hardtails überzeugen mit starken Motorenkonzepten von Bosch, TQ oder Giant SyncDrive. Letzter bietet beim Giant Fathom E+ EX geschmeidige Kraft, sodass das Bike mit 29“ Reifen kontrolliert über die Trails düsen kann. Volle Kraft voraus heißt es mit dem Sterzing Evolution Pedelec von M1-Sporttechnik: Der bärenstarke TQ Motor mit 120 Nm Drehmoment und 920 W Antriebsleistung überzeugt mit einem leichten Carbon-Rahmen im Split-Tube Design, sodass ganze 25 Prozent an Gewicht eingespart werden konnten.

Das Hercules NOS SUV 2.2 ist SUV e-Bike und e-Mountainbike Hardtail zugleich. Hydraulische Scheibenbremsen sorgen hier für einen zuverlässigen Halt, damit die Sicherheit bei langen Touren und rasanten Abfahrten auf Schotterwegen nicht zu kurz kommt. Dank der Kabelverlegung im Inneren des Rahmens und der integrierten Bosch Motoren Technologie bekommst du beim Corratec E-Power MTC 12S Trinity Tube Gent ein modernes und cleanes Rahmen-Design geboten. Das geländetaugliche Focus Jarifa² 6.7 Nine fährt sich agil und kann ebenfalls mit einer „aufgeräumten“ Optik überzeugen. Die Cockpit Integration Solution C.I.S. führt alle integrierten Kabel im Cockpit des e-MTBs zusammen.

Entdecke jetzt weitere Top e-Mountainbikes

Specialized Turbo Levo Pro Gen3 fährt durch Matsch

Top e-MTBs

Das Beste aus allen Kategorien

Giant Trance X E+1 umgeben von Bäumen

Top e-Fullys

Vollgefederter FahrspaĂź

Specialized Turbo Tero seitlich

Top e-Hardtails

Effiziente KraftĂĽbertragung

Zwei Menschen unterhalten sich auf Specialized e-Mountainbikes

Top e-Tourenfullys

Grenzenlose Rides

Zwei Männer fahren auf dem Focus Sam²

Top e-Enduros

Brachiale Offroad-Trips

Testfahrerin Jenny auf dem Liv Intrigue X E+ 1 in Action

Top Damen e-MTBs

Angepasste Innovation

Der TQ HPR 120S Motor fĂĽr e-Mountainbikes

Top Light e-MTBs

Agiles Handling

Cannondale Synapse Neo e-Mountainbike

Top Gravel e-Bikes

Für alle Eventualitäten

Zwei Kinder auf e-MTBs von R Raymon

Top Kinder e-MTBs

Der Nachwuchs im Sattel

Du willst die besten e-Mountainbikes testen?​

Du hast ein e-MTB Exemplar entdeckt, das du gerne näher betrachten und zur Probe fahren möchtest? Bei den e-Mountainbike Experten unserer Partnerhändler kannst du mit deinem gewünschten Modell auf Erkundungstour gehen und alle offenen Fragen direkt loswerden.